Bekijk de uitzending van Sherlock - Ein Skandal in Belgravia terug

Vr 15 juli 2016 | 23:30 Sherlock - Ein Skandal in Belgravia

Dit programma is inmiddels afgelopen. Heb je de uitzending van Sherlock - Ein Skandal in Belgravia gemist? Bekijk hier naar Sherlock - Ein Skandal in Belgravia gemist.

Sherlock - Ein Skandal in Belgravia

Datum
Vr 15 juli 2016
Tijd
23:30 tot 01:00
Zender
ARD
Jaar
2011
Regisseur
Paul McGuigan
Acteurs
Benedict Cumberbatch, Martin Freeman, Una Stubbs, Rupert Graves, Mark Gatiss, Andrew Scott, Louise Brealey, Lara Pulver, Danny Webb, Andrew Havill, Todd Boyce, Oona Chaplin, Richard Cunningham, Rosemary Smith, Simon Thorp, Anthony Cozens
Deel-url
gids.tv/16002430

Laufzeit: 90 Min. Sherlock und Watson werden von der Regierung mit einem äußerst delikaten Fall betraut: Die Domina Irene Adler hat heimlich kompromittierende Fotos von einem Mitglied der britischen Königsfamilie gemacht.

Nun sollen die beiden Privatermittler das belastende Bildmaterial sicherstellen. Was auf den ersten Blick wie keine große Herausforderung erscheint, entwickelt sich sehr schnell zu einem der schwierigsten Fälle, mit dem Sherlock je konfrontiert wurde.

Denn nicht nur kommt er durch Irene einem mörderischen Komplott auf die Spur - der unnahbare Ermittler beginnt auch, sich in die schöne und gefährliche Frau zu verlieben. In „Sherlock - Ein Skandal in Belgravia", dem ersten Teil aus der zweiten Staffel der erfolgreichen britischen Krimireihe, bekommt der unterkühlte Ermittler eine überraschend verletzliche Seite.

Die Hauptrollen spielen erneut Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. * Nachdem sie bei einer Konfrontation mit ihrem Erzfeind Moriarty (Andrew Scott) noch einmal knapp mit dem Leben davongekommen sind, widmen Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) sich in den folgenden Wochen einer Reihe wenig aufregender Fälle. Bis sie von Sherlocks Bruder Mycroft (Mark Gatiss), einem einflussreichen Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes, mit einer höchst pikanten Mission betraut werden.

Die Domina Irene Adler (Lara Pulver) besitzt kompromittierende Fotos von einem Mitglied der Königsfamilie. Nun soll Sherlock die unzüchtigen Bilder auf diskrete Weise sicherstellen.

Zunächst scheint alles nach Plan zu laufen, auch wenn Irene Adler auf den Besuch der beiden Spürnasen bestens vorbereitet ist und sich als ebenso scharfsinnig und wortgewandt erweist wie der genialische Sherlock. Die Bilder hat sie auf ihrem mit einem Selbstzerstörungsmechanismus gesicherten Handy gespeichert.

Dann aber taucht eine Gruppe amerikanischer Agenten auf, die vor nichts zurückschrecken, um in den Besitz des Handys zu kommen. Im letzten Moment können Sherlock und Watson die Männer außer Gefecht setzen, Irene aber entkommt mitsamt ihrem Mobiltelefon.

Für Sherlock ist nach diesem Zwischenfall klar, dass sich auf dem Handy neben den erotischen Fotos noch andere sicherheitsrelevante Daten befinden. Zugleich muss er sich eingestehen, dass die ebenso schöne wie kluge Irene Adler Gefühle in ihm weckt, gegen die er sich stets immun wähnte.

Und da Liebe bekanntlich blind macht, realisiert der sonst so scharfsichtige Sherlock Holmes nicht, dass er zur Marionette in einem Intrigenspiel avanciert, in das nicht nur Irene verwickelt ist, sondern auch sein Erzfeind Moriarty und sogar sein eigener Bruder. „Ein Skandal in Belgravia" bildet den Auftakt zur zweiten Staffel der gefeierten britischen Krimireihe „Sherlock". Der Film variiert die Story der Erzählung „Ein Skandal in Böhmen" von Sir Arthur Conan Doyle und besticht durch eine Mischung aus hintersinnigem Humor und nervenzerrender Spannung. Zugleich gelingt es dem Drehbuchautor Steven Moffat, dem modernen Sherlock Holmes ganz neue Seiten abzugewinnen: Er macht ihn menschlicher, aber auch verletzbarer.

In der Titelrolle brilliert einmal mehr Benedict Cumberbatch. Neben Martin Freeman als Dr. Watson ist Lara Pulver als verführerische Irene Adler zu sehen.

Sherlock - Ein Skandal in Belgravia op tv

.