Jenseits von Pluto

Meest recente uitzending
Datum
Za 10 augustus 2019
Tijd
22:00 tot 22:55
Genre
Doku
Jaar
2019
Regisseur
Terri Randall
Deel-url
gids.tv/22773205

Der Asteroid "Ultima Thule", unter Experten auch 2014 MU69 genannt, wurde 2014 vom Hubble-Weltraumteleskop am Rande des Sonnensystems im sogenannten Kuipergürtel entdeckt – über eine Milliarde Kilometer von Pluto und rund sechseinhalb Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Noch nie hat eine Raumsonde ein so weit entferntes Objekt besucht.

Der Name "Ultima Thule", auf den der Himmelskörper getauft wurde, bedeutet passenderweise "jenseits der bekannten Welt". Das rätselhafte Objekt hat einen Durchmesser von mehr als 25 Kilometern und gilt bei den Wissenschaftlern als fossiler Überrest aus der Entstehungszeit der ersten Planeten. Seinen bemerkenswert guten Zustand verdankt er seiner geschützten Lage abseits der Sonnenhitze.

Nachdem die "New Horizons" im Jahr 2015 über den Pluto flog und atemberaubende Aufnahmen von Eisgebirgen, Methandünen und Stickstoffnebel zur Erde schickte, machte sie am 1. Januar 2019 die allerersten Bilder und Messungen von Ultima Thule. Wie vor über drei Jahren hatten die Forschungsteams die Umgebung des Himmelskörpers unablässig beobachtet, um sofort alle Objekte zu identifizieren, die der Sonde den Weg versperren könnten.

Obwohl die Daten nach und nach zur Erde geschickt werden – das Team wird erst Ende 2020 über alle von der "New Horizons" aufgezeichneten Informationen verfügen -, haben die Wissenschaftler schon jetzt einen ziemlich genauen Eindruck von Ultima Thule, der nach Angaben von NASA-Wissenschaftlern aussieht wie ein Schneemann im All.

Meer op tv: Tour De France op tv , Detective op tv en Super Bowl op tv